Heilen mit Hertz

Die Horziontal®-Therapie ist spannend. Das patentierte Wechselstrom-System lindert Schmerzen, kurbelt den Stoffwechsel an und trainiert Muskeln. mehr...

Heilen mit „Hertz“

Hunde

Die Horizontal®-Therapie ist spannend. Das patentierte Wechselstrom-System lindert Schmerzen, kurbelt den Stoffwechsel an und trainiert Muskeln. Die Technik ist so sanft, dass selbst Tiere damit behandelt werden können.

Strom lässt Muskeln schwellen, Blut pulsieren und lindert Schmerzen. Elektrische Energie bewegt den Organismus von Mensch und Tier. Die heilenden Kräfte des Stroms machen sich inzwischen diverse Formen der Elektrotherapie zunutze. Ein in der Tiermedizin recht junges Verfahren nennt sich Horizontal®-Therapie, kurz HT. Das patentierte System ist vielseitig: Therapeuten und private Hundebesitzer setzen es ein bei Patienten mit Rückenmarksinfarkt, Spondylose, arthrotischen Gelenken, gebrochenen Knochen, Sehnen- und Bänderschäden, Stoffwechselerkrankungen und Lungenleiden.

Diese Wunderwaffe ist Naturwissenschaft

Denn die HT lindert Schmerzen, fördert den Stoffwechsel, aktiviert den Lymphfluss, fördert die Durchblutung, reduziert Ödeme, hemmt Entzündungen, beschleunigt die Wund- sowie Knochenheilung, trainiert Muskeln und Nerven.
Das klingt wie eine medizinische Wunderwaffe, die an der Steckdose gezündet wird. Tatsächlich steckt pure Naturwissenschaft dahinter.

„Jede Körperzelle wird beeinflusst von den Säulen des Lebens – Physik und Chemie“, sagt Dr. Achim Hansjürgens, Erfinder der Horizontal®-Therapie.

Die Grundidee der HT beruht auf der Erkenntnis, dass jede bioelektrische Veränderung im lebenden Gewebe gleichzeitig biochemische Prozesse beeinflusst.

„Die Horizontal®-Therapie ist zurzeit die einzige Form der Elektrotherapie, die diese bioelektrischen und biochemischen Wirkungen simultan, also gleichzeitig, hervorrufen kann“, sagt Dr. Hansjürgens, der sich über 40 Jahre mit dieser schulmedizinischen Disziplin befasst. „Die Behandlungsmethode ist reine Schulmedizin“, betont Hansjürgens ausdrücklich. Sie stammt ursprünglich aus dem Human Bereich. Eine Vielzahl an klinischen Studien – unter anderem an Patienten mit Rückenschmerzen aufgrund von Wirbelfrakturen, Osteoporose, Kniegelenksarthrose und Nervenlähmungen – belegen die Wirksamkeit bei Menschen. Die Abläufe im Organismus, auf die die HT nachweislich positiv wirkt, sind bei Mensch und Tier identisch.

Spezialkur für Elefantenquartett / Zoo Karlsruhe

Auch die vier Elefantendamen des Karlsruher Zoos – Jenny, Shanti, Rani und Ilona – werden mit der Horizontal®-Therapie behandelt (die BNN berichteten). Nach dem verheerenden Feuer im Zoo soll mit dieser Methode die Zellteilung und damit die Wundheilung beschleunigt sowie die Schmerzen der Tiere gelindert werden. Die Neubildung der Haut bei Elefanten ist ein langwieriger Prozess, ist die Außenhülle doch bis zu zwei Zentimeter dick. Vor über zehn Jahren wurde bereits eine Rüssellähmung von Rani mit dieser Behandlungsform erfolgreich kuriert.
Quelle: BNN, Wissenschaft aus der Region, Dezember 2010

Nerven verschießen ihr Pulver schnell

Bioelektrisch zu beeinflussen sind alle erregbaren Zellen im Körper, also Muskeln und Nerven. Auf diese Weise lässt sich etwa die Durchblutung fördern. Die Nerven, die die glatte Muskulatur der Gefäße zusammenziehen, erhalten nun so viele Impulse, dass sie ihr Pulver – den Botenstoff Noradrenalin – schnell verschießen. Schon nach kurzer Zeit ist das Depot leer, der Muskel ermüdet und das Blutgefäß bleibt weit gestellt. Für die biochemische Wirkung sind physikalische Vorgänge wie das Schütteln und Rotieren von Ionen und Molekülen verantwortlich. So werden zum Beispiel Ansammlungen entzündlicher Stoffe verteilt und besser abgebaut, wie ein Sandhaufen, der bei Bewegung zerfällt. Je nach Krankheitsbild können verschiedene Wirkungen gezielt am Gerät abgerufen werden.

Die Horizontal®-Therapie ist nur selten tabu, und zwar bei trächtigen Tieren im Uterusbereich, fiebrigen Allgemeininfektionen und akuten lokalen bakteriellen Infektionen. Über den therapeutischen „Schütteleffekt“ würden die Erreger sonst massiv im Körper verteilt. Behandlungsverbot besteht außerdem bei Menschen mit Herzschrittmachern. Metallische Implantate wie Schrauben oder Platten bei Frakturen schränken die Therapie dagegen nicht ein.

Die Technik ist komplex, die Anwendung dagegen sehr einfach.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Prospekt (PDF)

Drucken

Grundlagen der HT

Die HT ist eine moderne elektrophysiologische Behandlungsmethode. Die HT ist nebenwirkungsfrei, durch wissenschaftliche Arbeiten und viele klinische mehr...

Die Horizontal®-Therapie / kurz „HT“ genannt

Was ist die Horizontal®-Therapie?

Die HT ist eine moderne elektrophysiologische Behandlungsmethode. Die HT ist nebenwirkungsfrei, durch wissenschaftliche Arbeiten und viele klinische Studien belegt, bewiesen und überaus erfolgreich.

Sie wird in der Human- und Veterinärmedizin eingesetzt. Die HT basiert auf schulmedizinischen Erkenntnissen und ist das Ergebnis von mehr als 40 Jahren Forschung, Entwicklung und Anwendung.

Die Grundidee der Horizontal®-Therapie basiert auf der Erkenntnis, dass elektrische Veränderungen im lebenden Gewebe immer mit biochemischen Veränderungen einhergehen und umgekehrt. Und da jeder Organismus auf Chemie und Elektrizität aufgebaut ist, macht man sich die vielfältigen Stimulationseffekte mittels HT zu nutze. Denn nur die HT kann gleichzeitig biochemische und bioelektrische Beeinflussung auf lebendes Gewebe ausüben. Das ist der große Vorteil dieses elektrophysiologischen Behandlungskonzeptes.

Die Unterschiede zur klassischen Elektrotherapie

Katze

Die HT ist in der Lage, durch patentierte Techniken, biochemische und bioelektrische Wirkungen gleichzeitig im Gewebe hervorrufen zu können.

Bei der herkömmlichen Reizstromtherapie (TENS) wird nur die bioelektrische Komponente genutzt, während die HT auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig ansetzt und somit sogar die Selbstheilungskräfte der Zellen aktiv stimuliert. Bereits chronifizierte Beschwerdebilder können wieder in einen Akutzustand versetzt werden. Damit tragen nun die ganz natürlichen Selbstheilungskräfte zur Genesung bei. Durch die Vielfalt der genutzten Stimulationsverfahren innerhalb der HT hebt sie sich ebenfalls stark von anderen physikalischen Therapien ab.

Vorteile

Die HT ist nebenwirkungs- und medikamentenfrei. Die Behandlungserfolge stellen sich in der Regel bereits nach wenigen Anwendungen ein. Natürlich immer in Abhängigkeit vom jeweiligen Beschwerdebild.

Frequenzbereiche

Die HT verwendet ausschließlich mittelfrequente Ströme mit konstanter Intensität unter deren biophysikalischem Einfluss die geladenen Teilchen im Gewebe (Ionen und Moleküle) durch Drehungen, Schwingungen und Vibrationen in Bewegung geraten. Gleichzeitig werden Nerven und Muskeln auf natürliche Art im biologischen Rhythmus stimuliert.

Bioelektrische und biochemische Wirkungen der HT

Gleichzeitig oder gezielt abrufbar:

  • Schmerzlinderung
  • Entzündungshemmung
  • Förderung des Stoffwechsels
  • Ödemreduktion und Abbau von Schwellungen
  • Aktivierung des Lymphflusses
  • Muskelstimulation
  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Beschleunigung der Knochenheilung
  • Reaktivierung der Regenation bei chronischen und alten Verletzungen
Drucken

Andwendungsgebiete

Hund

Anwendungsgebiete / Indikationen der HT

  • Arthrose
  • Rückenmarksinfarkt
  • Spondylose
  • Dackellähme
  • Hüftgelenksdysplasie (HD)
  • Ellbogengelenksdysplasie (ED)
  • akute und chronische Gelenkserkrankungen
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Verletzungen die mit Schwellungen einhergehen
  • nach Golddrahtimplantationen zur Unterstützung
  • Allergien
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Hufrolle
  • Hufrehe
  • Spat
  • Frakturen / Knochenbrüche
  • Lähmungen
  • Lungenprobleme
  • Sehnen- und Bänderschaden
  • Wundheilung

Kontraindikationen

Die HT ist eine sehr gut verträgliche Therapie mit nur sehr wenigen Kontraindikationen:

  • Herzschrittmacher und andere elektronisch betriebene Implantate
  • Akute fieberhafte Allgemein-Infektionen
  • im Bereich akuter lokaler bakterieller Infektionen
  • Gravider Uterus

Hufrehe - wir bringen ihr Pferd wieder auf Trab! (PDF)

Drucken

Leistungsangebot

Um Ihnen und Ihrem Tier unnötigen Stress zu ersparen, betreibe ich eine mobile Praxis und behandle Ihr Tier in seiner vertrauten Umgebung, was nicht nur mehr...
Pferd galoppiert

Leistungsangebot

Mobile Praxis / Hausbesuche

  Einheit Menge EURO
Erstberatung: je angefangene 30 Min. 1 38,-
Folgeberatung: je angefangene 30 Min. 1 28,-
Hausbesuche: je angefangene 30 Min. 1 38,-

(zzgl. Anfahrt ab Rastatt 0,60 Euro pro km)

Um Ihnen und Ihrem Tier unnötigen Stress zu ersparen, betreibe ich eine mobile Praxis und behandle Ihr Tier in seiner vertrauten Umgebung, was nicht nur für Ihr Tier, sondern auch für Sie und die Therapie viele Vorteile hat.
Bei Pferden wird in dieser Form schon lange praktiziert, da hier ein Transport mit sehr viel Aufwand verbunden ist. Warum also nicht auch bei Kleintieren?

Vorteile:

  • Keine Transportprobleme bei alten oder gelähmten Tieren oder Tieren,
  • die nicht gerne Auto fahren
  • Weniger Zeitaufwand für Sie
  • Kein Auto fahren, Parkplatz suchen oder Stress in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Ihr Tier bleibt in seiner gewohnten Umgebung und muss nicht transportiert werden
  • In seiner vertrauten Umgebung ist Ihr Tier viel entspannter und hat weniger Angst und Stress
  • Gerade im Sommer bedeuten Fahrten im überhitzten Auto Stress für Ihr Tier
  • Abhängig vom Krankheitsbild bzw. den Beschwerden des Tieres kann ein Transport schwierig sein, z. B. bei gelähmten oder frisch operierten Tieren
  • Mit der Therapie in seinem gewohnten Umfeld verknüpft Ihr Tier eine angenehme Erfahrung und hat beim nächsten Mal eine positive Erwartungshaltung
  • Ich sehe das Tier in seiner Alltagsumgebung und kann Ihnen beratend für Verbesserungen in den eigenen vier Wänden zur Seite stehen

Mietbare Therapiesysteme

Therapiesystem Dauer EURO
HT-HOME: 15 Tage 180,-
HT-HOME: 30 Tage 320,-

Der Verleih der Therapiegeräte beinhaltet sämtliches Zubehör, sowie die ausführliche Einweisung in die Bedienung.

Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.

Drucken

Erfahrungsberichte

Lesen Sie hier welche Erfahrungen andere Anwender der Horizontal®-Therapie gemacht haben. mehr...

Erfahrungsberichte

Zahlreiche Kunden konnten sich von der Wirksamkeit der Horizontal®-Therapie überzeugen, aber lesen Sie selbst:

Kontakt

Parke Medizin
Stefan Parke

Hindenburgstraße 36
76437 Rastatt
Telefon:07222 - 966 280
Mobil:0171 - 415 37 36
Telefax:07222 - 966 281

eMail: info@mobile-gesundheitspraxis.de

Impressum

Parke Medizin
V.i.s.d.P.: Stefan Parke

Hindenburgstraße 36
76437 Rastatt
Telefon:07222 - 966 280
Mobil:0171 - 415 37 36
Telefax:07222 - 966 281

eMail: info@mobile-gesundheitspraxis.de

www.heilen-mit-hertz.de
www.hund-gesundheit.de
www.hund-spondylose.de
www.rückenmarkinfarkt.de
www.rückenmarksinfarkt.de


Horizontal® ist ein eingetragenes Markenzeichen der
HAKO-MED GmbH
Tulpenstr. 39
76199 Karlsruhe
www.hakomed.de

Webdesign und Programmierung:

Diese Homepage wurde erstellt von Thomas Richers - Webdesign & Consulting

Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen auf der Website von Parke Medizin Technik wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Haftung oder Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen ("Links") zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Hinsichtlich der Links erklärt Parke Medizin Technik ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat und sich diese Inhalte nicht zu eigen macht.